Information

Information Informiere Dich vor dem Tattoo gut darüber, was Du Dir wo und von wem tätowieren lassen willst: Kommst Du mit dem Motiv auch noch in 10 Jahren zurecht? Wird in dem Tattoo-Studio sauber und hygienisch einwandfrei gearbeitet? Werden nur Einmalartikel verwendet, sind alle Flächen wischdesinfizierbar oder hängt z.B. ein Wandteppich direkt neben der Tattooliege,…

Details

Jugendsünde

Jugendsünde Viele Tattoos, oftmals die in der Schule selbstgestochenen, werden Jahre später als Jugendsünde bezeichnet. Die große Liebe mit 14, die schon mit 15 die Ex war, lebenslänglich auf der Haut? Siehe auch Cover up 🙂

Details

Kreuzkontamination

Kreuzkontamination Laut Wikipedia (Stand Juli 2009): Als Kreuzkontamination bezeichnet man die direkte oder indirekte Übertragung von pathogenen (krankheitserregenden) Mikroorganismen von bereits kontaminierten auf nicht kontaminierte Lebensmittel. Das ist zwar nicht ganz falsch, allerdings versteht man unter Kreuzkontamination wesentlich mehr als die Übertragung bei Lebensmitteln: Nehmen wir einfach mal an, wir tätowieren einen Menschen, der einen…

Details

Laser oder Lebenslänglich

Laser oder Lebenslänglich Das sind die Möglichkeiten (vom Cover Up abgesehen), die Du mit Deinem Tattoo hast. Laser ist sehr teuer, schmerzhafter als das Tätowieren selbst und dauert einige Sitzungen – Du solltest Dir also wirklich sicher sein, bevor Du Dich für ein Tattoo entscheidest.

Details

No way

No way olgende Tattoos erhält man bei uns auf keinen Fall: Gesicht, Hals & Hände tätowieren wir gar nicht bzw. nur bei Menschen, die dort bereits Tattoos haben oder am restlichen Körper stark tätowiert sind. Außerdem tätowieren wir keine Minderjährigen, auch nicht in Begleitung/mit Erlaubnis der Erziehungsberechtigten, ohne Ausnahme. Desweiteren: Verschont uns bitte vor politischen…

Details

Ötzi

Ötzi Nicht nur ein mehr oder weniger beliebter Sänger, sondern eine über 5000 Jahre alte Mumie, die 1991 in den Ötztaler Alpen gefunden wurde. Was der hier zu suchen hat? Nun, der gute Mann war tätowiert, vermutlich nicht mit „einem Stern, der Deinen Namen trägt“. Oder gab´s Tattoo-Jugendsünden schon damals? 😉 Fakt ist: Tattoos gibt´s…

Details

Permanent Make-up

Permanent Make-up Eine Sonderform des Tätowierens, bei dem die Konturen von z.B. Augen, Lippen usw. hervorgehoben bzw. nachgezeichnet oder schattiert werden. So lassen sich auch Operationsnarben kaschieren oder ein Brustwarzenhof rekonstruieren.

Details