Äußere Schamlippen (ÄSL)

Äußere Schamlippen (ÄSL) Verlauf: Ein weibliches Intimpiercing bei dem die äußeren Schamlippen durchstochen werden. Heilung: Bis zur vollständigen Abheilung vergehen etwa 4 Monate. Schmuck: Es wird ein Klemmkugelring mit einer Drahtstärke von mindestens 2,0 mm eingesetzt. Besonderheiten: Es kann leicht nachbluten.