Steißbeintribal

Oftmals abschätzig als „Arschgeweih“ oder „Schlampenstempel“ bezeichnet – warum eigentlich? Fakt ist: Ein Tattoo am Steiß ist nicht ohne – und wenn das ganze an die Körperformen angepasst ist, ist es oftmals eine kunstvolle Verzierung des eigenen Körpers, die die Kurven oftmals noch optimal betont. Leider, leider haben sich viel zu viele junge Frauen eine X-beliebige Vorlage, die nicht an ihren Körper angepasst wurde auf die Kehrseite tätowieren lassen und sich entsprechend schnell daran satt gesehen, weil das Tattoo nicht wirklich zum Körper passt. Was hilft hier? Aussitzen, Laser oder Cover-Up – fast alle 08/15-Steißbeintribals sind noch zu retten.