Cheekpiercing

Cheekpiercing Verlauf: Ein Cheekpiercing ist ein Gesichtspiercing welches durch die Wange gestochen wird. Heilung: Die Verheilzeit beträgt etwa 4 bis 6 Monate. Schmuck: Es werden Labretstuds mit einer Drahtstärke von 1,6mm eingesetzt. Diese haben eine extreme Überlänge da eine starke Schwellung zu erwarten ist. Besonderheiten: Cheeks sind sehr anfällig für Unannehmlichkeiten in der Verheilung und…

Chirurgenstahl

Chirurgenstahl hat sich in der Piercingschmuckherstellung als eines der ersten Materialien durchgesetzt, bis es von Titan förmlich vom Thron verdrängt wurde. Im Vergleich zu Titan ist Chirurgenstahl nahezu doppelt so schwer und kann aufgrund seiner Materialstruktur nicht so exakt verarbeitet und poliert werden. Das spielt bei abgeheilten Piercings kaum eine Rolle, ist für einen frischen…

Christinapiercing (Chrissy)

Christinapiercing (Chrissy) Verlauf: Das Christinapiercing ist ein weibliches Intimpiercing welches von der Stelle an der die äußeren Schamlippen zusammenlaufen hinauf auf den Venushügel führt. Heilung: Ein „Chrissy“ hat eine Stichkanallänge von mindestens 14mm, eher sogar deutlich mehr, je nach Anatomie und hat daher eine lange Verheilzeit von ca. 4 Monaten. Schmuck: Es wird eine PTFE…

Conch (Inner Conch & Outer Conch)

Conch (Inner Conch & Outer Conch) Verlauf: Ein Piercing durch den Ohrknorpel. Das Outer Conch verläuft durch die äußere Ohrmuschel und das Inner Conch durch die innere Ohrmuschel. Heilung: Je nach Beanspruchung kann sich die Abheildauer bis zu 6 Monate hinziehen. Häufiges Hängenbleiben beim Kämmen oder ständiger Druck durch darauf liegen verzögern die Verheilung Schmuck:…

Cover Up

Cover Up Darunter versteht man das Überstechen einer alten mit einer neuen Tätowierung, so dass von der ursprünglichen Tätowierung nichts mehr zu sehen ist. Viele sog. „Biotattoos“, aber auch „normale Tattoos“ sind schon darunter verschwunden – ihr findet einige Beispiele in unserer Galerie.