Der Tempel München ist sehr stolz, dass unser Tätowierer Franky (Frank Danisch) es unter die Top 10 beim großen Nachwuchscontest vom Tätowiermagazin geschafft hat. Ausführliche Informationen folgen weiter unten, aber erst einmal das wichtigste: der Link bei dem ihr eure Top 3 wählen könnt – und ihr könnt dabei sogar etwas gewinnen:

Tätowiermagazin-Nachwuchscontest

Was ist eigentlich das „Tätowiermagazin“?

Das Tätowiermagazin erscheint seit 1994 und ist „das“ deutschsprachige Magazin der Tattoo-Szene – die Inhaber vom Tempel lesen es bereits seit Ausgabe 1. Es mag heute komisch erscheinen, aber zu diesem Zeitpunkt gab es noch kein Internet, kein Facebook, kein Intstagram… die einzige Möglichkeit sich über Tätowierungen zu informieren in München war zu diesem Zeitpunkt eines der 6 (!) Tattoostudios in München oder die englischsprachigen Magazine, die überwiegend schwarz-weiß und nur eingeschweißt (!) in der internationalen Presse-Abteilung am Hauptbahnhof zu bekommen waren. Klar, dass ein deutschsprachiges Magazin welches an fast jedem Bahnhofskiosk zu haben war ein Highlight darstellte – die Tattoointeressierten sehnten sich förmlich danach.

…und was ist dieser Nachwuchscontest?

Einmal im Jahr sucht das Tätowiermagazin den besten Nachwuchstätowierer im deutschsprachigen Raum. Angehende Tattoo-Artists aus Deutschland, Österreich und der Schweiz können sich mit ihren Tattoos und Zeichnungen (!) bewerben. Bedingung: sie dürfen noch nicht länger als drei Jahre tätowieren. Vor Facebook und Instagram war der Nachwuchs-Contest die einzige Möglichkeite neben den Besuchen von Tattoomessen bekannt zu werden – geschafft hat es u.a. auf diesem Weg z.B. Randy Engelhard, der seinerzeit zweiter beim Tattoo-Nachwuchscontest wurde.

So geht´s: jeder darf einmal abstimmen und seine drei Favoriten wählen – die drei meist genannten werden dann im November auf der Tattoomenta in Kassel am Stand vom Tätowiermagazin arbeiten – und dort wird dann von der Jury rausgesucht, wer Deutschlands bester Nachwuchstätowierer des Jahres 2017 ist.

 

…was ist die Meinung vom Tempel zum Tätowiermagazin-Nachwuchscontest?

Wir freuen uns darüber, dass es vier Jahre nach der Teilnahme von Julia Tempel (sie wurde letztlich zweite, worüber wir uns sehr gefreut haben) es mit Franky wieder ein Tätowierer vom Tempel in die Top10 geschafft hat. Alleine schon das erreichen der letzten zehn, verbunden mit der Vorstellung jedes einzelnen auf einer Doppelseite im Tätowiermagazin ist schon eine sehr hohe Auszeichung.

Wir würden uns natürlich sehr darüber freuen wenn es Franky unter die letzten drei nach Kassel schafft und ihr ihm dafür eure Stimme gebt. Hier ist noch einmal der Link:

Tätowiermagazin-Nachwuchscontest