Jugendsünde

Viele Tattoos, oftmals die in der Schule selbstgestochenen, werden Jahre später als Jugendsünde bezeichnet. Die große Liebe mit 14, die schon mit 15 die Ex war, lebenslänglich auf der Haut? Siehe auch Cover up 🙂