Wichtige Änderung bei den Öffnungszeiten:

Der letzte Tag des Jahres ist angebrochen, der Tempel bleibt heute geschlossen und es ist wieder mal an der Zeit, euch einen guten Rutsch ins neue Jahr zu wünschen – aber noch viel wichtiger: Es ist an der Zeit, wieder einmal „Danke“ zu sagen:

Danke an unsere supertolle Kundschaft, die uns zum Teil seit 12,5 Jahren die Treue hält, danke für euer Feedback & eure Unterstützung.

Danke an unsere Belegschaft, vor allem an die „drei J“ Julia, Jasmin & Jimmy die fast seit Anfang an dabei sind, dicht gefolgt von Tibi mit bald neun Jahren – aber auch Annika, Mate und Attila sind schon viele Jahre dabei. Danke dafür – alleine schon die genannten und die beiden Unterzeichner bringen es gemeinsam auf fast 90 Jahre Tempel. Unglaublich eigentlich…

Natürlich auch ein großes Danke an die restliche Belegschaft bzw die, die unseren Weg nur ein Stück mit uns gegangen sind oder unseren zahlreichen Gäste aus dem In- und Ausland.

Insgesamt betrachtet liegt eine sehr gute, aber auch anstrengende Zeit hinter uns, die uns zu einer nicht ganz kleinen Änderung bringt :

Nachdem uns die letzten Jahre doch sehr viel Energie gekostet haben, wird es an der Zeit etwas kürzer zu treten: so werdet ihr uns nicht nur auf deutlich weniger Messen finden, sondern wir ändern unsere Öffnungszeiten:

 

Montag bis Freitag öffnen wir zukünftig um 12 Uhr anstatt um zehn Uhr,

Samstag bleibt alles beim alten, bedeutet: wir öffnen um 11 Uhr.

 

Es wird auch weiterhin Tattootermine vor 12 Uhr geben – in dem Fall lässt euch dann der jeweilige Tätowierer zum Termin rein – allerdings öffnet das Studio offiziell erst um 12 für den regulären Betrieb.

 

Wir bitten um euer Verständnis: 60 – 70 Wochenstunden waren für uns die letzten Jahre eher die Regel als die Ausnahme, mit Messen eher noch deutlich mehr – es geht einfach nicht mehr. 45 Wochenstunden geöffnet sollte aber auch weiterhin genügen, damit es jeder zu uns ins Studio schafft.

Kommt gut rüber, wir sehen uns im Tempel

Für die Crew,

Thomas & Stephan