Brustwarzenpiercing (Mann)

Platzierung des Brustwarzenpiercings

Wir stechen das Brustwarzenpiercing, soweit nicht anders gewünscht, waagrecht. Allerdings ist auch eine senkrechte oder diagonale Platzierung auf Wunsch möglich. Tatsächlich sind die Brustwarzen bei den meisten Männern sehr klein. Daher kann es sinnvoll sein das Piercing durch den Brustwarzenvorhof zu stechen.

Brustwarzenpiercing-Stechen im Tempel München

Diesen Schmuck verwenden wir beim Stechen

Gestochen wird das Piercing bei uns mit einem geraden Stab in 1,6mm und aus Titan G23. Wir können das Piercing nach vorheriger Absprache auch etwas dicker stechen; In diesem Fall bei der Terminvereinbarung bitte einfach die gewünschte Dicke angeben. Gewünscht wird auch oft ein Ring als Ersteinsatz, davon raten wir aber ausdrücklich ab. Wir setzen anfangs ausschließlich Stäbe ein und erklären in diesem Video auch gerne ausführlich die Gründe dafür.

Abheilungszeit und Schmuckwechsel

Wir wechseln den Schmuck bei Brustwarzenpiercings frühestens 12 Wochen nach dem Stechen.

Die ideale Pflege für das Brustwarzenpiercing

Für die Pflege des frischen Piercings sind jedoch die ersten 4 Wochen entscheidend: Pflaster zu tragen ist nicht notwendig. Abends und morgens mit klarem Wasser zu reinigen und mit Pflegemittel einsprühen reicht vollkommen aus. Haften Krusten am Schmuck an, sind diese vorsichtig zu entfernen.

Zu vermeiden sind neben unnötiger Belastung und Bewegung unbedingt Besuche in Sauna, Solarium und auch Schwimmen. Das schließt auch Meerwasser mit ein, warum das so ist erzählen wir ausführlich hier.

Hier gehts zum Termin

Für Beratung, Nachkontrolle sowie Schmuckwechsel und Stechen ist bitte unbedingt ein Termin zu vereinbaren. Für die Terminvereinbarung bequem von zuhause oder unterwegs haben wir hier unser Online-Buchungstool. Bei der Terminvereinbarung stehen auch direkt unsere Piercer*innen zur Auswahl, soweit gewünscht.

In den folgenden beiden Videos zeigen wir einen kleinen Überblick über unsere Räumlichkeiten und die bei uns herrschenden Hygienestandards. Diskretion wird bei uns schon immer groß geschrieben. Für mehr Informationen rund um unsere Arbeit und unser Piercingstudio haben wir unseren Youtube-Kanal eingerichtet.