KlitorisVorhautpiercing Vertikal – KVV

Beim vertikalen Klitorisvorhautpiercing handelt es sich um das senkrechte Gegenstück zum waagrechten Klitorisvorhautpiercing. Es ist wohl das häufigste weibliche Intimpiercing. Somit ist es auch für Einsteigerinnen perfekt geeignet. Wir stechen dieses Piercing oberhalb der Klitoris durch die Vorhaut hindurch. Der Stichkanal ist nur wenige Millimeter lang. Dementsprechend halten sich die Schmerzen beim Stechen stark in Grenzen und vergehen sofort wieder.

Das Piercing folgt durch die Vorhaut und nicht durch die Klitoris! Daher besteht auch keine Gefahr einer dauerhaften Empfindungsstörung. 

Beim Stechen setzen wir einen Bananenstecker aus Titan G23 ein. Die Drahtstärke misst 1,6 mm und die Länge variiert je nach Anatomie der Trägerin. Selbstverständlich berücksichtigen wir beim Stechen eine leichte Überlänge. So gewährleisten wir eine einfache Reinigung bei der Pflege.

Es ist ein Schleimhautpiercing und hat nur einen kurzen Stichkanal. infolgedessen heilt es meistens innerhalb von 4 Wochen ab. In dieser Phase sollte die Trägerin Sauna, Schwimmbäder und Solarien sowie Geschlechtsverkehr vermeiden. Neben Schwimmbädern sind auch Badeseen und Meerwasser nicht empfehlenswert. Wir erklären unter diesem Link ausführlich den Grund dafür.

Darüber hinaus ist es im ersten Monat morgens und abends mit einem Wattestäbchen und Wasser zu reinigen und einzusprühen. Das dafür notwendige Spray gibt es bei uns zu jedem Piercing – im Preis bereits enthalten – dazu.

Beim Duschen kann ganz normal Duschgel verwendet werden. Voraussetzung ist, dass das Piercing nach dem Duschen mit klarem Wasser nachgespült wird. Rasierschaum darf in der Anfangszeit auf keinen Fall daran gelangen. Das führt meistens umgehend zu Brennen und schmerzhaften Reizungen.

Wie bei allen Piercings und Nachkontrollen muss ein Termin über unser Online-Terminvereinbarungstoolvereinbart werden. Hierbei kann nach Belieben zwischen unseren PiercerInnen und Piercern gewählt werden. Wir zeigen aber gerne schon vorab auf unserem Youtube-Kanal einen Eindruck von unserer Arbeitsweise und unseren Arbeitsplätzen. Ein hygienisch einwandfreies und diskretes Arbeitsumfeld ist bei uns selbstverständlich!

Wichtig: Durch den ständigen Kontakt von dem Schmuckstück und der Klitoris stellt sich kein dauerhaftes Taubheitsgefühl ein. Das heißt, es findet keine Desensibilisierung statt!