Bericht von den Tattoo Tage Rosenheim 2017 aus Sicht vom Tempel München

Die Tattoo Convention in Rosenheim 2017 ist am heutigen Sonntag zu Ende gegangen. Hier das kurze Fazit vom Tempel München Tattoo Studio, welches durch die Bank äußerst positiv ausfällt.

Tattoo Tage Rosenheim – der Vorbericht

Die Tattoo Convention Rosenheim findet 2017 (21.-22.10.) bereits zum achten male statt, zum siebten male in der Inntalhalle Rosenheim. Das ist das fest installierte Bierzelt an dem Platz wo u.a. jedes Jahr das Rosenheimer Herbstfest und das Rosenheimer Starkbierfest stattfinden. Für die Anfahrt hier die Adresse:

Inntalhalle, Kapuzinerweg 1, 83022 Rosenheim.

Die Rosenheimer Tattooconvention ist für uns eine der schöneren Tattoomessen. Rosenheim liegt relativ nah an München, die Inntalhalle ist ein cooler Veranstaltungsort. Mit Flo und Liz hat sie Veranstalter, die sich wirklich Jahr für Jahr noch mehr Mühe geben, im Vergleich zum Vorjahr noch eine Schippe draufzulegen.

Gute und sehr gute Tätowierer, ein kurzweiliges Rahmenprogramm und sehr gutes Catering für Tätowierer und Besucher, dazu ein humaner Eintrittspreis mit 10,- Euro je Tag, Kinder unter 14 Jahren sind sogar frei.

Nur für Tätowierer interessant, aber trotzdem ein gewaltiger Pluspunkt in 2017 ist ein Realistic-Tattoo-Seminar. Gehalten wird es von einem der besten Tattoo-Portrait-Tätowierer überhaupt, Andy Engel. Das Seminar findet bereits am Vortag statt.

Vom Tempel München fahren dieses Jahr folgende Tätowierer nach Rosenheim und haben aktuell noch Termine frei:

– Dydy
– Julia Tempel
– Frank Dahnisch
– Noa

Es ist sich von uns keiner für ein kleines Tattoo oder ein Cover-Up zu schade. Wenn wir jedoch schon die Möglichkeit haben uns einem großen Tattoo-interessiertem Publikum zu präsentieren, dann möchten wir an diesem Wochenende auch Tattoos tätowieren, bei denen wir unser ganzes können zeigen können.

Kleine Tattoos, Cover-Up, Tattoo-Schriftzüge etc. machen wir sehr gerne bei uns im Tattoostudio in München. Solltet ihr Interesse an einem Tattoo von einem unserer Tätowierer haben – bitte ruft im Studio an.

Wir freuen uns auf euren Besuch am Tempel-Stand.

Rosenheim Tattoo Tage mit Realistic-Seminar von Andy Engel gestartet

Rosenheim – Am Tag vor der offiziellen Eröffnung der Tattoo-Tage-Rosenheim sitzen die vier Tempel-Tätowierer Dydy, Franky, Julia & Noa bereits im Realistic-Seminar von Realistic-Tattoo-Experte Andreas „Andy“ Engel.

Andy Engel, Realistic-Seminar, 2017

Das Seminar wird von den Veranstaltern der Tattooconvention Rosenheim angeboten. Da die Tempel-Tätowierer wissen dass man niemals auslernt, nehmen sie das Seminar heute sehr gerne war.

Währenddessen laufen in München die letzten Vorbereitungen für den Tempel-Stand auf der Tattoomesse Rosenheim. Später macht sich die Karawane dann auf den Weg um heute bereits aufzubauen, damit wir morgen für euch perfekt vorbereitet sind.

Tempel München, ready for Tattoo Convention

Wir sehen uns, ab morgen um 11 in der Inntalhalle Rosenheim.

 

http://www.tattoo-tage.de

Samstag, 13:30 Uhr: Rosenheim Tattoo Tage laufen – und es ist voll!

Nachdem es Samstag morgen noch etwas ungemütlich war, ist pünktlich zur Hallenöffnung um 11 Uhr die Sonne rausgekommen. Die Besucher strömen jedoch nur so in die Hallen herein – zu Recht.

Tattooconvention Rosenheim

Das Niveau der teilnehmenden Tätowierer ist hoch, so ist u.a. „Pain & Fame“-Gewinner Marco Klose vor Ort und tätowiert auf dieser Tattooconvention.

Wie man der Erstausgabe der „The Tempel Times“ entnehmen kann, sind rund 70 Tattoostudios vor Ort mit knapp 100 Tätowierern.

“The Tempel Times”? Der Tempel München hat zur Messe eine eigene Zeitung herausgebracht. Diese erschien bereits zur Hallenöffnung mit einem Bild vom Tempel-Stand aus Rosenheim auf der Titelseite. Dies wurde erst 30 Minuten zuvor aufgenommen, was für einige Verwirrung sorgte. Den Inhalt der Zeitung findet ihr zumindest teilweise hier.

The Tempel Times

25% weibliche Tätowierer auf der Messe – Tempel mit 50%

Ein knappes Viertel davon ist weiblich – der Tempel übertrifft diese Quote an seinem Stand mit 50% (Julia & Noa) deutlich.

Tattoo Convention Rosenheim, Tempel-Stand

Die Messe läuft noch heute und morgen – schaut vorbei in Rosenheim, es lohnt sich. Evtl. folgen noch einmal Updates.

Samstag, 18:35 Uhr: Frank Danisch vom Tempel holt ersten Platz „Best of Small“

Die ersten Tattoo Contests sind vorbei, für den Tempel ging nur Franky an den Start. Er zeigte ein Tattoo das er auf seinem Verlobten „Pirmin“ tätowierte. Die Jury war von dem Tattoo so begeistert, dass Franky den ersten Platz gewann.

Frank Danisch, Tempel München

Fast noch schöner sind die Bilder von einem strahlendem, glücklichen & verliebten Pärchen. Wir gratulieren Franky und Pirmin zum ersten Platz und wünschen ihnen ganz viele gemeinsame Jahre.

Samstag, 23:55 Uhr: Fazit vom ersten Tag der Tattoo Tage 2017

Rosenheim – das Fazit vom ersten Tag der Tattoo-Tage 2017. Eine gute, rundum gelungene Veranstaltung die sehr gut besucht war. Im letzten Contest des Tages gab es für den Tempel leider nix mehr zu holen.

Julia schickt ja ihre Arbeiten schon länger nicht mehr auf die Bühne. Warum konntet ihr heute in der „Tempel Times“ nachlesen – findet ihr aber auch bald hier auf der Homepage. Franky wurde nicht rechtzeitig fertig und schickte ebenfalls nichts.

Julia Tempel, Tempel München Tattoo Studio

Morgen geht es ab 11:00 Uhr weiter – ein Besuch lohnt sich.

Sonntag, 22:42 Uhr: Frank Danisch vom Tempel München räumt zum Schluss ab

Rosenheim – Frank Danisch “Franky” hat es schon wieder getan. Nachdem er am gestrigen Samstag bereits den 1. Platz „Best of Small“ bei den Tattoo-Tagen Rosenheim ergattern konnte, stand der Sonntag dann ganz im Zeichen von Franky.

Für sein selbst gezeichnetes Armtattoo gab es den Best of Colour, den Best of Sunday und zur Krönung dann noch den „Best of Show 2017“. „Das ist das Ergebnis von Frankys Talent, seinem Fleiß, Ehrgeiz und 100% perfekter, akribischer Vorbereitung“ – so das Fazit von einem vor Stolz beinahe platzendem Stephan Tempel.

Frank Danisch, Tempel München

Fazit von den Tattoo Tagen Rosenheim 2017: Eine rundum gelungene Veranstaltung. Gerne mehr von diesen Tattoomessen.