Mit Kathi bereichert ein weiteres gebürtiges münchner Original unser Team.

Auch bei ihr hat sich die Liebe zur Körperkunst schon früh gezeigt, angefangen mit Piercings in der Jugend stand (bzw. lag) sie einen Tag nach ihrem 18. Geburtstag schon beim Tätowierer ihres Vertrauens um sich ihren ersten Tattootraum zu verwirklichen.

Wie alle unsere Piercer hat aber auch Kathi zuerst für ein festes Standbein im „bürgerlichen“ Berufsleben gesorgt und eine Lehre zur Tourismuskauffrau absolviert, ehe es sie über einen kurzen Umweg auf der Wirtschafts-BOS (die sie nach erfolgreich bestandenem Fachabitur hinter sich ließ) doch hin zu ihrer großen Leidenschaft – dem Piercing – zog.

Ihre ersten Schritte im Sektor Piercing und Shopmanagement machte sie in einem bekannten Studio in München, weitere Erfahrungen sammelte Sie in einem alteingesessenen Studio in Eggenfelden – ehe es Kathi an der Seite von Tätowierer Wolfgang zurück nach München und schließlich zu uns in den Tempel zog.

Ihre geduldige und verständnisvolle Art ist bei Piercing-„Neulingen“ wie auch bei „alten Hasen“ gern gesehen und sorgt für eine entspannte Atmosphäre beim Piercen.