Piercer und Piercerinnen

Piercer und Piercerinnen – wer pierct im Tempel München? Chefpiercer ist Thomas, einer der beiden Tempelgründer. Hauptberuflich als Piercer tätig seit 2007 und immer noch mit Feuereifer dabei. 🙂

Die anderen Piercer und Piercerinnen kamen entweder schon als fertig gelernte Piercer zu uns oder wurden von Thomas ausgebildet.

Die Ausbildung für die Piercer und Piercerinnen ist im Tempel kein Wochenend-Schnellkurs oder Online-Piercing-Kurs.

Im Tempel dauert die Ausbildung bis man alleinverantwortlich am Kunden arbeiten darf viele Monate und viel Einsatz. Daher leben alle unserere Piercer und Piercerinnen ihren Beruf mit Leib und Seele. Einerseits gilt das für die Begeisterung für Piercings. Andererseits ebenso wie für die Affinität zu Tattoos.

“Was ein Mensch gern macht, macht er auch gut!”

sagt ein altes Sprichwort. Und wir sehen das ganz genau so 🙂  

Einen kleinen Überblick über die Hygienestandards und unsere Arbeitsweise die somit alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in unserem Piercing-Team mit ihrer Arbeitsweise erfüllen präsentieren wir hier 🙂

Nach dem Piercen bekommt jeder Kunde eine Pflegeanleitung und unsere Piercing-Notfallnummer ausgehändigt. Unter dieser Nummer ist Thomas im Ernstfall und auch außerhalb der Öffungszeiten jederzeit erreichbar. Denn unsere Verantwortung für unsere Kunden endet nicht an unserer Studiotür. 

Selbstverständlich können alle Kunden bei uns selbst entscheiden und bei der Online-Terminvereinbarung auswählen von wem sie sich gerne piercen oder Schmuck einsetzen lassen möchten.

Allerdings als einzige Einschränkung hierzu gilt: Männliche Intimpiercings werden bei uns ausschließlich von Thomas und Andi gestochen, kontrolliert und gewechselt. Hierfür bitten wir um Verständnis. 

Thomas

Chefpiercer

Andi "the Doctor"

Piercer

Carina

Piercerin

Kathi

Piercerin

Carry

Piercerin