Piercer Pesti

Unser Piercer Pesti ist seit Juni 2022 im Tempel München.

Wie nahezu jeder im Tempel entdeckte er seine Liebe zu Tattoos und Piercings schon in sehr jungen Jahren und ist selber tätowiert und gepierct seit seinem 16. Lebensjahr. Nicht zuletzt durch seine Freundschaft zu “unseren Vampiren” Wolfgang (Tätowierer) und Kathi (Piercerin) hätte er sich schon früh vorstellen können, im Tempel München als Piercer zu arbeiten. Aber wie so oft im Leben – erst einmal sollte eine vernünftige Ausbildung her. Zuerst kam die mittlere Reife, dann die abgeschlossene Berufsausbildung.

Das Piercen lernte und lernt Pesti im Tempel München. Nachdem bei uns niemand in einem Wochenendkurs oder eine einwöchigen Ausbildung zum Piercer wird, sticht Pesti aktuell noch nicht jedes Piercing. Wir werden diese Seite jedoch monatlich aktualisieren und es werden jeden Monat ein paar Piercings mehr dazu kommen.

Pesti ist mit seiner freundlichen und gewissenhaften Art jedoch auf jeden Fall eine große Bereicherung für den Tempel München.