Frenulumpiercing

Das Frenulumpiercing  (auch: Frenumpiercing) ist ein Piercing, welches wir an der Unterseite des Penis platzieren. Wörtlich übersetzt, handelt es sich beim Frenulum um das Penisbändchen. Allerdings ist das Penisbändchen bei den meisten Männern nur 1-2 mm dick. Infolgedessen platzieren wir es meist kurz dahinter mit einer Stichkanallänge von ca. 8 mm. So verhindern wir Ausleiern und Einreissen im Alltag und bei Belastung.

 

Wir setzen bei den allermeisten Piercings Stäbe und keine Ringe ein. Das Frenulumpiercing bildet hiervon eine strikte Ausnahme: Nachdem der Penis nicht “formstabil” ist, ändert sich sein Volumen und seine Hautspannung mehrmals täglich. Das geschieht schon bei geringen Temperaturschwankungen oder auch im Falle einer Erektion. Dementsprechend können wir keine Stablänge ermitteln, die sowohl im erregten wie auch entspannten Zustand passt. Ab einer gewissen Überlänge ist die Gefahr von Hängenbleiben und Einreissen sehr groß; Ist der Stab jedoch zu kurz kann es zu Entzündungen kommen.

 

Darum stechen wir das Frenulumpiercing mit einem Ring aus Titan G23 und in mindestens 2 mm Drahtstärke. Größere Drahtstärken sind nach Absprache meist ohne Probleme möglich. Einfach bei der Online-Terminvereinbarung in den Vermerk schreiben und wir kümmern uns gerne darum.

Die Abheilung dauert ca. 6 – 8 Wochen. Dazu ist allerdings wichtig, ein paar nützliche Pflegetipps zu beachten:

 

Verzichten muss der Kunde in dieser Zeit auf Geschlechtsverkehr sowie anderweitige mechanische Belastung. Auch Sauna, Solarium und Schwimmen ist mit einem frischen Frenulumpiercing nicht empfehlenswert. Auch Bäder in Salzwasser – also im Meer schwimmen! – sind nicht zu empfehlen. Die Erklärung dafür liefern wir euch gerne hier 🙂

 

Darüber hinaus reicht es vollkommen aus, das Piercing nach Morgens und Abends von möglichen Krusten zu befreien. Danach sprüht der Kunde die Stelle ein und lässt das Mittel einwirken. Das Pflegespray ist bei uns selbstverständlich mitunter im Preis enthalten.

 

Wir weisen an dieser Stelle auf folgendes hin: Männliche Intimpiercings stechen, kontrollieren und wechseln bei uns nur Piercer Thomas und Piercer Andi. Dafür bitten wir um Verständnis!