Piercerin Carry

Piercerin Carry ist das neueste Mitglied unserer Piercing-Crew. Und schon nach kürzester Zeit hervorragend ins Team integriert. 🙂

Sie konnte sich bei unserer Stellenausschreibung im Sommer 2020 gegen ein sehr starkes Teilnehmerfeld durchsetzen. Einerseits hatte sie bereits nach ihrem Realschulabschluss sie den Wunsch ins Auge gefasst Piercerin zu werden. Andererseits folgte sie dennoch doch dem Ratschlag einer erfahrenen Piercerin aus München: Zuerst einen anerkannten Ausbildungsberuf zu lernen und Erfahrung sammeln. Daher  zog es sie (vorerst) vom Studio in eine Arztpraxis. Und der blieb sie nach erfolgreicher Ausbildung zur Medizinischen FachAngestellten auch weitere 10 Jahre als eifrige Mitarbeiterin erhalten.

Aus der Arztpraxis ins Studio. 

Durch ihre intensive Einbindung in organisatorische Prozesse sowie den täglichen Umgang mit Patienten fand sie sich schnell in unsere Arbeitsabläufe ein. Darüber hinaus erwies sie sich als optimale Besetzung für unsere Ansprüche: Das erforderliche Know-how im Bezug auf Praxishygiene und Sterilisation lernte sie von der Pieke auf. Auch mit der Handhabung der Instrumente ist sie bestens vertraut.

„Praxisbegleitend“ wuchs ihre eigene Sammlung an Piercings und Tattoos über die Jahre hinweg stetig. Dieser Vorliebe ist auch ihr erster Besuch im Tempel 2016 zu verdanken. Aus einer liebgewonnenen (Stamm-)Kundin wurde ein geschätztes und wertvolles Mitglied im Tempel München.

Ohne sich von den erschwerten Arbeitsbedingungen durch die Corona-Pandemie  beeindrucken zu lassen, legte Piercerin Carry ein beachtliches Lerntempo vor.

Aufwändige Schmuckwechsel an schwer erreichbaren Stellen oder auch Microdermal-Aufsätzen? Wörtlich (!) vom ersten Tag an kein Problem.

Auch im Umgang mit aufgeregten und unsicheren Kunden bewies sie ein glückliches Händchen. Daher wurde die Nachfrage nach ihr schnell größer. Die Zahl der Kunden, die sich für ihre praktische Erfahrung zur Verfügung stellte schoß schnell in die Höhe.

Zusätzlich mit diesem Kundenfeedback im Rücken war in kürzester Zeit klar: Carry passt hervorragend zu unserem Studio. 🙂

Für Carry spielt es keine Rolle, ob sie “nur” ein Ohrloch, ein Rook oder ein Bauchnabelpiercing sticht. Sie geht an jedes Piercing mit derselben eifrigen Freude heran. Und dabei zeigt uns dabei immer wieder aufs Neue, dass die Entscheidung für sie richtig war.

Wer sich gerne selbst von ihr überzeugen möchte kann das jederzeit gerne tun; Einfach bei der Online-Terminvereinbarung direkt Piercerin Carry auswählen.